International Festival of Brand Experience
03 I Die Kraft 19-01-2021

0 0 0 0
Tage : Stunden : Minuten : Sekunden

Mario Nicolosi

Managing Director
METZLER : VATER live GmbH

17:45 – 18:15 Uhr | Playground Stage
Zwei Konzeptioner packen aus. Vom eigenen Stil und gemeinsamer Arbeit.
Mario Nicolosi | Pat Kalt

Im April 2019 schließen sich zwei Agenturen zusammen, die beide im Bereich Experiential positioniert sind, die jedoch sehr unterschiedliche Profile haben. Der große Wurf trifft auf detailverliebtes Strebertum. Und zwei Kreativdirektoren mit fast 20 Jahren Branche auf dem Buckel müssen sich damit auseinandersetzen, wie man in Zukunft gemeinsam konzipiert. Jeder mit eigenem Kopf. Jeder mit voller Leidenschaft dabei. In unserem Vortrag geben wir einen Einblick, wie jeder für sich über die Jahre seinen Weg gefunden hat, wie sich Präsentationsstile und Qualitäten entwickelt haben, welche Kreativprozesse wir verfolgen und wie wir den Weg zu einer gemeinsamen Handschrift gefunden haben. Im Workshop stellen wir immer wieder kleine Aufgaben an die Teilnehmer. Der Vortrag richtet sich an den gefestigten Nachwuchs, junge Konzeptioner, die mal sehen wollen, dass die alten auch immer wieder rumeiern. Denn Konzeption ist gefährliches Abenteuer und pure Leidenschaft.

Vita
(*1974), stieg 2001 nach seinem sozialwissenschaftlichen Studium als Personalreferent bei einer großen Münchener Eventagentur ein, wechselte nach wenigen Jahren als Senior-Projektmanager ins Eventfach und verantwortete für die Netzwerkagentur Dentsu in München und Amsterdam internationale Accounts wie Canon und Skoda. 2010 baute er das Business Development bei METZLER VATER auf und entwickelte daraus das Konzeptionsteam, das er bis heute führt. Seit dieser Zeit begleitet er Wachstum und Weiterentwickelung der Münchner Agentur und zeichnet seit 2012 auch als Geschäftsführer verantwortlich. Aufgrund seiner verschiedenen Funktionen im Agenturgeschäft und der interdisziplinären Ausrichtung von METZLER VATER sind seine Konzepte von einem ganzheitlichen und erlebnisorientierten Blick geprägt.