International Festival of Brand Experience
02 I Die Leidenschaft 14-01-2020

0 0 0 0
Tage : Stunden : Minuten : Sekunden

Bettina Otto

Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung
BLAUEPFERDE Design & Erlebniskommunikation

Leiden(sbereit)schaft

Völlig überbewertet oder zwingende Voraussetzung für exzellente Ergebnisse? Es regiert das Mittelmaß! Subjektive Wahrnehmung oder Tatsache? Und wenn ja, wo liegen die Ursachen? Mangelnde Kompetenz? Fehlt es an Wertschätzung? Anerkennung? Adäquaten Zielen? Oder mangelt es ganz einfach an Leiden(sbereit)schaft, der Bereitwilligkeit, sich leidenschaftlich für eine Sache zu engagieren? Auch und gerade dann, wenn es anstrengend wird? Diesem Thema widmet sich Bettina Otto, Creative Director von BLAUEPFERDE und Dozentin an der Akademie der Bildenden Künste in München in ihrem Interactive Impulse. Anhand ihrer eigenen Biographie zeigt sie eindrucksvoll, wie sich Leidenschaft zu erkennen gibt, was sie bewirkt und in welchem kausalen Zusammenhang Leiden(sbereit)schaft und Erfolg stehen. Warum also lohnt es sich noch immer, an seine Grenzen zu gehen?

Vita
Nach ihrem Studium an der Accademia di Belle Arti Bologna und der University of Applied Sciences Augsburg, startete die diplomierte Kommunikationsdesignerin ihre Karriere im Condé Nast Verlag bevor sie acht Jahre lang ein Design Team bei KMS Team führte. Danach wechselte sie zu BLAUEPFERDE München Design und Erlebniskommunikation, wo sie die Designsparte verantwortet. Sie bringt eine fundierte Expertise im Brand Design mit und steht für eine kompromißlose Denke aus der Marke heraus. Bettina Otto ist eine mit mehr als 20 nationalen und internationalen Awards ausgezeichnete Kreative. Sie ist Jurymitglied beim CDP und der Berliner Type und Mitglied im DDC. Außerdem hält sie seit vielen Jahren einen Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste in München.

Foto Credit: Birgit Hart