Rheinhessenwein_Prowein_2023

Category

Best Brand Architecture, Event

Status

Entry

Award
Concept Summary

„Das Land der 1000 Hügel“ - der Gemeinschaftsstand der Weinanbauregion Rheinhessen auf der Prowein 2023 fokusiert sich auf die authentische Vermittlung der touristischen und branchenbezogenen Mehrwerte der Region als räumlicher Markenbotschafter. Im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs war es die Aufgabenstellung dem Messeauftritt des Rheinhessenwein e.V. ein aufmerksamkeitsstarkes, individuelles Erscheinungsbild zu verleihen und sich vom allgemeinen Messekontext abzuheben. Als gestalterisches Leitthema für das authentische und spezifische Design diente das Narrativ des „Land der 1000 Hügel“, wie sich die Region touristisch vermarktet und dabei die geographische Charakteristik der sanften Hügellandschaft aufgreift. Diese zeigt sich als visuelles und ganzheitliches Hauptmotiv in Form von sich überlagernden und Tiefe generierenden Landschaftssilhouetten in allen raumdefinierenden Elementen. Von einer Fokuswand, über multifunktionale Raumteiler, mit integriertem Infosigne‘ und Sitzmöglichkeiten, bis hin zu den eigentlichen Ausstellerstationen. Besondere Aufmerksamkeit generierte dabei die Deckeninszenierung. Hieran lässt sich ein weiterer formgebender Aspekt und räumliches Stilmittel mit Bezug zum Kontext des Standes ablesen. Die räumliche Staffelung der Landschaft als Reihung nimmt Bezug auf das typische Bild eines Weinbergs mit den einzelnen Reihen von Weinreben. Neben anderen Bezügen durch Materialen zur weiteren Darstellung der Weinheimat, beruht die Zonierung des Standes auf der Abbildung des Rheintals mit dem (Kommunikations-)Strom in der Mitte, der zwischen den Hügeln mit den einzelnen Orten/Stationen der Winzern entlangfließt und Besucher durch den Stand zieht.

Roles
Kunde
Rheinhessenwein e.V.
Zurück zu Nominierten
Zurück zu Gewinner