Peugeot 408

Category

Best Digital Event, Event

Status

Entry

Award
Concept Summary

Die Einführung des neuen Peugeot 408 setzt neue Maßstäbe in der Automobilbranche. Mit Fokus auf einer jungen, urbanen Zielgruppe, präsentiert sich das Fahrzeug im Rahmen einer Roadshow als außergewöhnliches Produkt- und Markenerlebnis unter dem Motto "The unexpected experience". Als Location für die Inszenierung des neuen Fahrzeugs dienten leere Storeflächen in Einkaufszentren, die es mit Leben zu füllen galt. An insgesamt fünf Standorten wurde ein Pop-up-Store errichtet, der mit einer überraschenden Designwelt beeindruckte. Die geheimnisvolle Außenseite des Stores ließ die Silhouette des Peugeot 408 erahnen. Im Inneren empfind die Besucher eine LED-Kunstinstallation in Form eines Kaleidoskops, das das neue Fahrzeug ins Rampenlicht stellte und aus verschiedenen, unerwarteten Perspektiven erleben ließ. Ziel war es, das Design des Peugeots 408 als eine reale, aktivierende Erfahrung spürbar zu machen. Mithilfe des Kaleidoskop-Effekts wurden die Designmerkmale im Raum vervielfältigt. Eine Installation in dieser Größe und Qualität gab es vorher nicht. So wurde ein vorhandenes Miniaturmodell 25-mal größer in zwei Monaten umgesetzt, um es für die Inszenierung des Autos verwenden zu können. Es wurde ein innovativer Markenraum geschaffen, der nicht nur in der Theorie überzeugte, sondern auch am Point of Sale funktionierte. Begleitet wurde das Event von einer wirkungsvollen Social-Media-Kampagne unter dem Hashtag #Unexpected408.

Roles
Winkels Interior Design Exhibition GmbH
Kunde
PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Zurück zu Nominierten
Zurück zu Gewinner