Natürlicher Klimaschutz

Category

Best Brand Architecture, Event

Status

Entry

Award
Concept Summary

Ressourcenschonung trifft auf effektive Kommunikation Das „Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz“ war das Thema des Umweltministeriums auf der Grünen Woche in Berlin. Im Zentrum stehen der Schutz und die Renaturierung unserer Ökosysteme, um eine lebenswerte Zukunft für Menschen, Tiere und Pflanzen sicherzustellen. Gemeinsam mit dem BMUV haben wir entschieden einen Schritt weiterzugehen und den Stand zu einem Leuchtturm für Ressourcenschonung zu machen. So konnten wir konkrete Beispiele für Ressourcenschonung aufzeigen und den Natürlichen Klimaschutz glaubwürdig und praxisnah kommunizieren. Der ressourcenschonende Messeauftritt wurde zu einer zweiten Storyline. Unsere Lösungen und Herangehensweise stellten wir auf der „Ressourcenwand“ durch Hintergrundgeschichten und Materialbeispiele nachvollziehbar dar. Anders als häufig üblich im Messebau lag unser Fokus nicht allein auf der Kommunikation der Themen während der Messe, sondern auch auf dem Zeitraum davor und danach. Mit einem motivierten Team aus Kundschaft und Dienstleister*innen schauten wir genau hin, wo welches Material sinnvoll ist, wo es herkommt, identifizierten ressourcenschonende Alternativen und entwickelten Lösungen für die Nachnutzung. Das Ergebnis war ein kommunikativer Stand mit einer Rundbühne im Zentrum um die sich die Themeninseln des Natürlichen Klimaschutz gruppierten. Jede Themeninsel bot interaktive Exponate, die den jungen und älteren Besucher*innen einen spielerischen Zugang zu den Themen ermöglichten. In einer Ressourcenwerkstatt gestalteten die Besucher*innen Taschen und Notizbücher aus alten BMUV-Bühnenrückwänden. Auf klassische Giveaways die häufig im Müll landen, konnten wir verzichten.

Roles
Neumann&Müller GmbH & Co. KG
Julia Bindseil | JABEDESIGN
Fotograf: Espen Eichhöfer, OSTKREUZ
Kunde
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)
Zurück zu Nominierten
Zurück zu Gewinner