eScooter | Hybrid Exhibit

Category

Best Digital Event, Event

Status

Entry

Award
Concept Summary

Der E-Scooter ist ein hybrides Exponat, das als transparente Silhouette, NXPs Portfolio für E-Kleinfahrzeuge im realen und virtuellen Raum präsentiert. Ziel des Projektes zur CES 2023 war es, eine vollständige Verschmelzung der virtuellen Welt mit einem realen Messe-Exponat zu erreichen. Die Demo sollte im virtuellen Showroom von NXP, der seit 2020 NXPs gesamtes Portfolio digital erlebbar macht, als alleinstehende, webfähige und real-time 3D-Experience angelegt werden und zugleich mit dem physischen Exponat als Counterpart kommunizieren. Durch die Materialtransparenz des futuristischen E-Scooters, konnte das Portfolio von NXP an der realen Position im Fahrzeug sichtbar für den Besucher platziert und einzelne Komponenten in einer real-live Story eingebettet und kontextbezogen hervorgehoben werden. Für die System Solution Demo im virtuellen Showroom wurde zusammen mit NXP zwei Use-Cases zu den Themen „Sustainable Mobility“ und „Secure Intelligent Mobility“ entwickelt. Im weiteren Verlauf entstanden Storyboards zu den beiden Abläufen, welche dann als 3D –Welten gemodelt und für die interaktive Nutzung vorbereitet wurden. Für die Darstellung der Szenen aus der virtuellen System Solution Demo wurden über 50 Szenen für die LED-Ansteuerung sowie ein Multilayer Video-Player für die darunter liegende Video-Fläche programmiert. Wird in der virtuellen Demo eine Szene aktiviert, werden die gleichen Komponenten und Kommunikationswege am Exponat mit LEDs gehighlightet und erklärt, parallel wird der LED-Video-Untergrund entsprechend der Story bespielt. Ein echtes hybrides Exponat ist entstanden!

Roles
Das Schauwerk GmbH
GO development GmbH
Kümpel Kunststoff-Verarbeitungswerk GmbH
VIADESCON Designkonzeption und -beratung Rico Knöll
b.nz | Sebastian Binz
Kunde
NXP Semiconductors Germany GmbH
Zurück zu Nominierten
Zurück zu Gewinner