AGROB BUCHTAL // New ceramics for lasting spaces // BAU2023

Category

Best Brand Architecture, Event

Status

Entry

Award
Concept Summary

Wie muss Spatial Experience aussehen, wenn der Anspruch ist „New ceramics for lasting spaces“. Auch wenn eine Messe selbst nur ein temporärer „lasting space“ ist, ging es darum, diese Botschaft erlebbar zu machen. Es entstand ein Ort der Konzentration auf Marke, Produkt, Service und Begegnung. Raum und Erlebnis sind fokussiert und inspirierend, kreativ und dynamisch, klar und transparent. Teils halbtransparente Rahmen sind durch ihre Durchblicke einladend und schaffen die Bühne, auf der die Produkte zum klar definierten Hero in einem sich öffnenden und wertschätzenden Raumerlebnis werden. Freistehende massive Rahmen im Inneren präsentieren die hochwertigen, innovativen und nachhaltigen Wand- und Bodenfliesen. Dadurch werden Orte für Begegnung geschaffen, an denen Netzwerken im Mittelpunkt stehen. Mit diesem ungewöhnlichen Ansatz wurde ein besonderer „Space“ geschaffen und das Messemotto „New ceramics for lasting spaces“ konzeptionell durch „lasting communication“ auf dem Stand eingelöst. Der eingesetzte Systemhebeboden wird wiederverwendet. Die Stahlkonstruktion ist eingelagert und wird bei Bedarf wiederverwendet. Die Unterkonstruktion der Produktwände aus Multiplex wird/wurde auf der IAAmobility 2023 bei einem anderen Kunden eingesetzt. Neben dem Einsatz von Mietmobiliar werden die Sonderanfertigungen Möbelbau in Austellungsräumen weiter eingesetzt. Die PVC-freien OEKO-TEX zertifizierten Stoffbanner werden von Trashgalore upgecycelt.

Roles
Kunde
AGROB BUCHTAL GmbH
Zurück zu Nominierten
Zurück zu Gewinner