International Festival of Brand Experience
05 | Der Aufbruch 11.01.2023

0 0 0 0
Tage : Stunden : Minuten : Sekunden

Steven Cichon

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

NEST ONE – Brand. Experience. Architecture.

Statement
„Seit über 20 Jahren fasziniert mich die Gestaltung von Marken im Raum. Ich bin überzeugt, dass es kein besseres Medium gibt, um Menschen für Marken zu begeistern und sie emotional zu binden. Als Teil der BrandEx-Jury freue ich mich sehr auf den Austausch mit Branchenkollegen, die diese Faszination teilen.“

Sebastian Deeg

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

DEEG exhibition & more GmbH

Statement
„Unsere Beziehungen zu Menschen in Realtime sind heute wichtiger denn je. In den letzten Monaten wurde unsere Branche schmerzlich durchrüttelt und auf den Kopf gestellt. Die vielen kreativen Projekte und Lösungen zeichnen jedoch einen Hoffnungsschimmer und dafür stehen auch die BrandEx Awards. Wir von DEEG Exhibition & more freuen uns über die Maße ein Teil davon zu sein.“

Martin Vogtmeier

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

CLOU GmbH

Statement
„Die Live-Kommunikation ist eine der Branchen mit der größten Innovationskraft überhaupt. Ich bin wirklich neugierig auf die Projekte, die für den BrandEX Award 2022 eingereicht werden. Natürlich liegt eine Menge Arbeit vor uns und die Entscheidung wird nicht leicht sein. Für mich bedeutet der Ruf von BrandEX zudem eine ganz neue Erfahrung, für die ich sehr gerne die Perspektive wechsle: Von meinem eigentlichen beruflichen Terrain, Events zu konzeptionieren, hinein in die Jury, um sie zu bewerten.“

Klaus Meier

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

DRP Group

Statement
„Ich nehme teil, weil der BrandEx Award 2022 ein ganz besonderer Jahrgang ist: Ich freue mich auf die Einreichungen, denn diese werden dieses Jahr so viel Neues und „Frisches“ enthalten, wie nie zuvor. Wir haben die hoffentlich längste Zeit der Pandemie hinter uns, haben uns in unserer Branche enormen Herausforderungen gestellt, uns mit größter Agilität auf immer neuen Situationen ein- und umgestellt. Leider ist ein Mancher auf der Strecke geblieben. Umso mehr müssen wir die, die hier mit Mut, kreativen Ideen und viel Glück weitergegangen sind und es trotz allem geschafft haben, ehren. Spannend wird zu sehen sein, was in ein paar Jahren von dem vielen Neuen in unserer Branche bleibt.“

Katharina von Essen

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

Porsche AG

Statement
„Beim BrandEx erleben wir seit jeher Projekte, bei denen große Kreation durch exzellente Umsetzung zum Leben erweckt wurde. Gerade in einer Zeit, in der uns die Bedeutung der Begegnung bewusster denn je zuvor geworden ist, freue ich mich auf neue Impulse, spannende Einblicke und einen intensiven Austausch zur Weiterentwicklung unserer Branche.“

Erik Kastner

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

Opus Marketing GmbH

Statement
„Als „alter Hase“ der Eventszene ist es mir ein Anliegen, nicht nur die Branche als solches zu unterstützen, sondern insbesondere den emotionalen Aspekt der Auszeichnung für die kreativen und innovativen Konzepte und Umsetzungen in für uns alle herausfordernden Zeiten hervorzuheben. Die BrandEX Awards sind eine Wertschätzung für außergewöhnliche Leistungen, Ideen und der damit verbundenen Arbeit. Es ist mir eine Ehre dieser Jury angehören zu dürfen.“

Dagmar Winklhofer-Bülow

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

DWB●Kommunikation

Statement
„Nachdem ich für einen Kunden den BrandEx Award 2021 eingereicht und gewonnen habe, bin ich sehr gespannt auf die Arbeit hinter den Kulissen als Jurymitglied. Wie kommt eine Nominierung zustande? Wie hart ist die Konkurrenz? Wie international sind die Einreichungen?“

Anika Hannig

Posted on: November 17th, 2021 by Dennis Bredtmann

Continental Reifen Deutschland GmbH

Statement
„Von der Bremse zum Beschleuniger – die Corona-Krise war für die Live-Kommunikation zunächst Fluch, dann Segen: Während in 2020 Events, Messen und andere Live-Formate fast vollständig abgesagt werden mussten, hat die Branche in 2021 wieder an Fahrt aufgenommen. Besonders rein virtuelle Formate und Hybride haben an Bedeutung gewonnen. In kürzester Zeit wurden neue Konzepte aus den Schubladen geholt, getestet und weiterentwickelt, die ohne die Pandemie vermutlich noch sehr lange ein einsames Dasein in den Büroschreibtischen gefristet hätten. Auf diese neuen Ansätze, Konzepte und Formate bin ich besonders gespannt – und überzeugt davon, dass sie die Live-Kommunikationsbranche auch auf lange Sicht begleiten, erfrischen und voranbringen werden.“