International Festival of Brand Experience
02 I Die Leidenschaft 14-01-2020

0 0 0 0
Tage : Stunden : Minuten : Sekunden

Prof. Stefan Luppold

Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Ravensburg

13:30 – 14:00 Uhr
Ko-kreative Kunden-Events als Marke stärkende Begegnung

Bühne: URBAN INTERACTIVE
Format: Impulsvortrag
Track: Multi-Sensory Experiences

Die Software-Branche kennt das schon lange: Anwendertagungen oder User Conferences sind ko-kreative Events, die auch die Marke stärken. Dies funktioniert auch in anderen Wirtschaftssegmenten –  als intelligente und strategisch inszenierte Form von Live Communication. Der Referent hat dazu geforscht, publiziert und eigene Veranstaltungen realisiert. Es zeigen sich verschiedene Wirkungsdimensionen, die letztlich um die kollaborative Weiterentwicklung von Produkten entstehen.

Vita
Stefan Luppold ist Professor an der staatlichen DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) Ravensburg; dort leitet er den Studiengang „Messe-, Kongress- und Eventmanagement“. Das gleichnamige Institut (IMKEM) hat er 2009 gegründet.
Zuvor war er zwei Jahrzehnte lang in internationale Projekte der Veranstaltungs-Branche eingebunden, darunter bei Messe- und Kongressgesellschaften, Stadien und Arenen, Kultureinrichtungen sowie den Veranstaltungsabteilungen wissenschaftlicher Verbände und Event-Agenturen.
Als Herausgeber und Autor von über 20 Fachbüchern, als Mitherausgeber des 2017 veröffentlichten „Praxishandbuch Kongress-, Tagungs- und Konferenzmanagement“ sowie als Referent bei Branchenverbänden und Gastdozent an Hochschulen im In- und Ausland gibt er sein Wissen weiter.
Professor Luppold leitet die „Landesfachkommission Messe, Event und Tourismus“ des Wirtschaftsrats Baden-Württemberg und ist Mitglied im Beirat des mice:lab Bodensee. Seit mehreren Jahren leitet er den Aufsichtsrat der Schneeweiss AG Interior.