BrandEx – International Festival of Brand Experience

Dr. Christina Buttler

Director Experience Development bei MCI Deutschland

15:45 – 16:15 Uhr
Event-Formate im Experience Design

Bühne: FUTURE STAGE
Format: Impulsvortrag
Track: No Borders

Event-Formate wie Open Space oder Speed Geeking werden immer noch meist positiv besprochen, aber eher selten umgesetzt. Sie sind weniger nach Checkliste planbar, deshalb halten sich Veranstalter und Agenturen häufig lehrbuchhaft an einmal designte Formate. Und somit passen sie nur selten zu Zielsetzung und Zielgruppe der jeweiligen Veranstaltung. Viel besser ist es, sich statt den vorgefertigten Formaten den Prinzipien dahinter zu widmen, wie z.B. Partizipation, Dialog auf Augenhöhe etc. und diese in den Prozess des Experience Designs von Events mit einzubeziehen. Diesen Weg kann ich aufzeigen. Mit einem Impulsvortrag zu den Prinzipien hinter den Formaten und mit Umsetzungs-Beispielen aus der Praxis zu passgenau designten innovativen Formaten. Fragen der Teilnehmer sind jederzeit willkommen.

Vita
Christina Buttler fand bereits während ihres geisteswissenschaftlichen Studiums in den 90er Jahren den Weg in die Eventbranche. Zunächst als freie Projektmanagerin in einer Agentur für Pharma-Marketing, dann schließlich dort als Leiterin der Veranstaltungsabteilung entdeckte sie ihr Faible für Organisation und Konzeption und blieb mit viel Herzblut der Branche bis heute treu. Nach verschiedenen Stationen in Agenturen und einigen Jahren als Marketingleiterin eines Unternehmens für Veranstaltungstechnik ist sie seit Anfang 2015 bei MCI Deutschland. Sie leitet dort den Fortbildungsveranstalter MCI Academy und befasst sich als Director Experience Development mit der Konzeption von Events und Tagungen und mit der Entwicklung neuer Veranstaltungsformate.

Zurück zu Speaker